Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Wendig durchs Blech mit neuem Akku-Nibbler und -Blechschere

: Metabo


Bauspengler arbeiten oft unter erschwerten Bedingungen. Sie müssen zum Beispiel direkt auf dem Dach Blech für Kamineinfassungen, Dachrinnen oder Fenstereinlassungen passgenau zuschneiden. „Unsere neue Akku-Blechschere ist dafür genau richtig“, weiß Katja Stark, Produktmanagerin im Kompetenzcenter Metall bei Metabo. „Sie ist wendig und leicht. Mit ihr kann der Profi das Blech vor Ort anpassen.“

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21560/web/01_Metabo_Nibbler_Anwendung.jpg
Der handliche und leistungsstarke Akku-Nibbler eignet sich besonders für das Schneiden von geformten Blechen. Der Nibbler schneidet dabei ganz ohne Funkenflug und Hitzeeinwirkung.

Der handliche und leistungsstarke Akku-Nibbler eignet sich besonders für das...

Während die neue 18-Volt-Akku-Blechschere SCV 18 LTX BL 1.6 flache Bleche zügig schneidet, hat Metabo auch für geformte Bleche ein neues Gerät im Programm: Den Akku-Nibbler NIV 18 LTX BL 1.6. Die Schneidrichtung des kurvengängigen Nibblers lässt sich werkzeuglos bis 360 Grad in 45-Grad-Schritten anpassen. „Beispielsweise für die Bearbeitung von Well und Trapezblech ist der Akku-Nibbler genau die richtige Wahl“, sagt Stark. „Und dabei schneidet der Nibbler ganz ohne Funkenflug und Hitzeeinwirkung. So werden weder das Material verformt noch der Lack oder die Beschichtung beschädigt.“

Viel Kraft bei wenig Gewicht

Beide Neuheiten haben dank ihrer Brushless-Motoren besonders viel Kraft – und liegen dabei trotzdem sicher in der Hand. „Nibbler und Schere sind echte Leichtgewichte. Mit ihrem schlanken Griffbereich und dem obenliegenden Schalter ist die Bedienung einfach und flexibel“, erklärt Stark. Je nach Anwendung und Aufgabe kann die Schnittgeschwindigkeit an den Maschinen stufenlos eingestellt werden. Beide Geräte sind außerdem sehr wendig. In Bauschlossereien, Lüftungsspenglereien oder in Instandhaltungsbetrieben können professionelle Anwender mit der kompakten Blechschere auch enge Radien ab 15 Millimeter problemlos zügig schneiden. Bei Ausklinkungen, Innenausschnitten und Radien ab 40 Millimeter ist der Akku-Nibbler die richtige Wahl.

Schnell gewechselt

An schwer zugänglichen Stellen die Schneidrichtung wechseln? Mit dem Akku-Nibbler kein Problem. Nicht mal ein Werkzeug ist dafür nötig. „Den Matrizenträger einfach um 45 Grad in die gewünschte Richtung drehen und schon kann es
/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21560/web/02_Metabo_Nibbler.jpg
Mit seinem Brushless-Motor ist der Akku-Nibbler besonders leistungsstark, dank seines geringen Gewichts gehen Schnitte mühelos von der Hand.

Mit seinem Brushless-Motor ist der Akku-Nibbler besonders leistungsstark, dank...

weitergehen“, erklärt Stark. Stempel und Matrize lassen sich ebenfalls werkzeuglos tauschen. „Beides ist aus hochwertigem Material gefertigt und dadurch sehr langlebig“, ergänzt Stark. Das gilt auch für die Akku-Blechschere: Mit ihrem Vierfach-Wendemesser aus Hartmetall sorgt sie für höchste Schnittqualität. Und ist eine Kante nach einer Weile dann doch mal stumpf geworden, kann der Anwender das Messer einfach um 90 Grad drehen – und die andere, noch scharfe Schnittkante nutzen.

Schützt Mensch und Material

In Auf- und Abwärtsbewegungen gräbt sich der Akku-Nibbler kraftvoll durch das Blech. „Dabei stanzt die Maschine kleine, halbmondförmige Späne aus“, erklärt Stark. „Der mitgelieferte Spänefangsack hält diese Späne sicher unter Verschluss. Das schützt den Anwender und der Werkstoff bleibt unversehrt. Denn wenn die Späne beispielsweise auf dem Dach liegen bleiben, fangen diese nach kurzer Zeit an zu rosten, beschädigen die Beschichtung und können an den Kontaktflächen zu Korrosion führen.“ Sicherheit wird auch bei der Blechschere großgeschrieben: Ein Spanabweiser schützt vor den scharfen Kanten der Späne und vermeidet damit Verletzungen.

Volles Programm



Mit dem Akku-Nibbler und der Akku-Blechschere erweitert Metabo sein Programm für die kabelfreie Blechbearbeitung. In Verbindung mit der Akku-Metall-Handkreissäge MKS 18 LTX 58, der Akku-Bohrmaschine
BE 18 LTX 6 oder der Akku-Nietpistole NP 18 LTX 5.0 bietet Metabo Profis im Metallhandwerk alles aus einer Hand. Im Metabo 18-Volt-System sind derzeit mehr als 90 Maschinen mit einem Akku kompatibel und beliebig kombinierbar. Mit dem Akku-System Cordless Alliance System (CAS) gilt das sogar herstellerübergreifend für derzeit mehr als 160 Maschinen und Geräte.

Der handliche und leistungsstarke Akku-Nibbler eignet sich besonders für das Schneiden von geformten Blechen. Der Nibbler schneidet dabei ganz ohne Funkenflug und Hitzeeinwirkung.
Mit seinem Brushless-Motor ist der Akku-Nibbler besonders leistungsstark, dank seines geringen Gewichts gehen Schnitte mühelos von der Hand.
Wendig und schnell: Mit der neuen Akku-Blechschere können Handwerker auch enge Radien problemlos schneiden.
Die neue Akku-Blechschere ist nicht nur ein echtes Leichtgewicht, sondern ist mit ihrem schlanken Griff und obenliegendem Schalter auch leicht zu bedienen.

  • flag of at Metabo Austria GmbH
  • Winetzhammerstraße 4
  • A-4030 Linz
  • Tel. +43 800 28 13 07
  • www.metabo.at


Bericht in folgenden Kategorien:
Handscheren, Werkzeuge

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21414/web/DSC_3306.jpgDigitalisierung gemeinsam umsetzen
Der Verband Industry Business Network 4.0 e.V. wurde 2016 von innovativen, mittelständischen Unternehmen gegründet, die zum Thema Industrie 4.0 kooperieren. Gemeinsam erschließt der Verband das große Potential einer vernetzten Fertigung im Sinne der Anwender. Die Mittelstandsinitiative ist offen für alle Unternehmen, die ihren Kunden künftig noch effizienteres Produzieren und Fertigen ermöglichen wollen. Warum nur offene, herstellerübergreifende Lösungen die Mehrwerte der Digitalisierung bieten können, erfahren wir von Igor Mikulina, Vorstandsvorsitzender des IBN 4.0. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren