Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Treffpunkt der Metallbearbeitungsprofis

: Schachermayer


Wenn von 22. bis 23. April 2020 die Pforten bei Schachermayer Linz wieder für die Hausmesse für Holz- und Metallbearbeitungmaschinen geöffnet werden, wird das Maschinenzentrum zum Treffpunkt der Profis.

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe309/20773/web/FOTO_Hausmesse.jpg
Die Hausmesse für Großmaschinen und Anlagen, die jeweils im Frühjahr und Herbst bei Schachermayer Linz stattfindet, hat in der Branche mittlerweile Tradition und genießt bei Fachbesuchern wie Herstellern hohe Akzeptanz. An zwei Messetagen bietet Schachermayer einen interessanten Maschinenmix inklusive der neuesten Maschinengenerationen namhafter Hersteller wie LVD, Davi, PBT, Weber oder Jutec.

„Es werden zwei sehr interessante Tage für unsere Kunden mit den aktuellen Maschinen unserer Top-Lieferanten, welche im Echtbetrieb vorgeführt werden. Dazu stehen unsere Maschinenspezialisten und Werkstechniker für ausführliche Fachgespräche über individuelle Dienstleistungen und den zuverlässigen SCH-Maschinenservice zur Verfügung. Zudem wird es wieder besondere Angebote mit Top-Preisen für unsere Ausstellungs- und Vorführmaschinen geben“, erklärt Wolfgang Nigl, Leiter der Abteilung für Metallbearbeitungsmaschinen.

Informativer Vortrag zur Optimierung gesamter Fertigungsprozesse

Wer kennt das nicht: kleine Serien und kurze Lieferzeiten? Doch unter dem Industrie 4.0-Aspekt gibt es dazu auch intelligente Lösungswege. Die datenbankgestützte LVD-Software CADMAN Suite Industrie 4.0 unterstützt die Optimierung des gesamten Fertigungsprozesses und steigert so den Durchsatz bei gleichzeitiger Minimierung des Set-ups. CADMAN ist ein vollständiges Programmiersystem, das den Import von Zeichnungen und Produktionsaufträgen aus dem Warenwirtschaftssystem (ERP) ermöglicht, Maschinenprogramme automatisch erstellt und Produktionsaufträge organisiert. Dabei liefert CADMAN LIVE Informationen über den Fertigungsprozess. Der Vortrag darüber
wird auf der SCH-Hausmesse an beiden Messetagen jeweis von 13.00 bis 14.00 Uhr gehalten.


Bericht in folgenden Kategorien:
Hausmessen, Hausmessen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe268/20190/web/Track_and_Trace.jpgDigitalisierung als große Chance
5G und künstliche Intelligenz – wo stehen wir heute und was kommt morgen? Heinz-Jürgen Prokop, Chief Executive Officer Machine Tools bei Trumpf, schildert im Interview, wie sich Blechfertiger auf die vernetzte Zukunft vorbereiten können.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren