Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Nassschleiftechnik für maximale Flexibilität und kompromisslosen Materialmix

: Lissmac


Lissmac präsentiert seine neue Maschinengeneration an frei konfigurierbaren, nassbearbeitenden Schleif- und Entgratmaschinen der SMW 5-Baureihe. Neben dem komplett neuen Design bestechen die Maschinen vor allem durch ihr modulares Maschinenkonzept, dass dem Kunden mehr Flexibilität bei der Integration in seine bestehende Produktionsstruktur erlaubt.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe240/17207/web/SMW5.jpg
SMW 5: Nassschleiftechnik für maximale Flexibilität und kompromisslosen Materialmix.

SMW 5: Nassschleiftechnik für maximale Flexibilität und kompromisslosen Materialmix.

Die neue Generation der SMW 5-Baureihe ist aufgrund ihrer Nassschleiftechnik für maximale Flexibilität und kompromisslosen Materialmix, ihrer Vielseitigkeit (Entgratung, allseitige Kantenverrundung, Oberflächenfinish etc.) sowie der intuitiven Siemens-Steuerung auf jeden Fall Industrie 4.0 ready. Die Maschine ist frei konfigurierbar für optimale Anpassung an verschiedenste Anforderungen und die Arbeitsbreiten von 950 mm, 1.350 mm und 1.650 mm bieten die passende Baugröße für jedes Teilespektrum. Zudem wurde die Baureihe durch zusätzliche Aggregate wie z. B. den neuentwickelten Planetenkopf aufgewertet.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Blechentgratmaschinen, EuroBLECH

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21414/web/DSC_3306.jpgDigitalisierung gemeinsam umsetzen
Der Verband Industry Business Network 4.0 e.V. wurde 2016 von innovativen, mittelständischen Unternehmen gegründet, die zum Thema Industrie 4.0 kooperieren. Gemeinsam erschließt der Verband das große Potential einer vernetzten Fertigung im Sinne der Anwender. Die Mittelstandsinitiative ist offen für alle Unternehmen, die ihren Kunden künftig noch effizienteres Produzieren und Fertigen ermöglichen wollen. Warum nur offene, herstellerübergreifende Lösungen die Mehrwerte der Digitalisierung bieten können, erfahren wir von Igor Mikulina, Vorstandsvorsitzender des IBN 4.0. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren