Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Für Anwender mit Format

: AMADA


Der Trend setzt sich fort: Immer häufiger werden in der Blechverarbeitung vielfältige Teilevarianten in kleinen Stückzahlen gefordert – auch bei großen Geometrien. Solche „großen“ Aufgaben löst Amada nun durch die Verbindung des aktuellen automatischen Werkzeugwechslers ATC mit der Abkantpresse HG-2204.

/xtredimg/2015/Blechtechnik/Ausgabe138/8567/web/HG-2204ATC_Japan_02_EU-modification_final_OBS_10cm_300dpi.jpg
Die AMADA HG-2204 ATC steht für automatisierte, wirtschaftliche Blechverarbeitung, unabhängig von der zu fertigenden Stückzahl. (Bild: Amada)

Die AMADA HG-2204 ATC steht für automatisierte, wirtschaftliche Blechverarbeitung,...

Mit der HG-2204 ATC lassen sich jetzt auch große, schwere Teile in kleinsten Losgrößen sowie Prototypen wirtschaftlich fertigen. Rüstzeiten werden auf ein Minimum reduziert, die effektive Produktionszeit steigt auf ein Maximum.

Perfekte Automationstechnologie in kompakter Form

Der automatische Werkzeugwechsler ATC ist eine ganz besondere Entwicklung. Vier Manipulatoren können gleichzeitig jede beliebige Position anfahren. Werkzeuge können links- und rechtsseitig sowie auch mittig in jedes Layout gerüstet oder entnommen werden. So sind auch minimale Änderungen im Werkzeuglayout schnell umgesetzt.

Die hintereinander angeordneten Werkzeugmagazine garantieren eine schonende Lagerung der Werkzeuge und minimieren den Platzbedarf für den automatischen Werkzeugwechsler. Dieser bildet im Zusammenspiel mit der hohen Präzision, der Bedienerfreundlichkeit der Abkantpresse HG-2204 und der Software ein perfekt aufeinander abgestimmtes System, das in der Praxis zuverlässig funktioniert.

Die externe Programmiersoftware VPSS 3i Bend ist, unter Berücksichtigung kundenspezifischer Werkzeuge, in der Lage, manuell oder automatisch Programme und Biegereihenfolgen zu generieren. Auch gemeinsame Rüstpläne für mehrere Teile können automatisch generiert werden.

Halle 3, Stand 3306




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Abkantpressen, Abkantwerkzeuge, Blechexpo/Schweisstec

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/17950/web/Frank_Possel-Dolken_Phoenix_Contact_klein.jpgStrategien zur digitalen Transformation
Phoenix Contact bietet mit richtungsweisender Verbindungs- und Automatisierungstechnik Lösungen für die Welt von morgen. Am hochmodernen Produktionsstandort in Blomberg in der Nähe von Bielefeld werden unter anderem I/O-Module auf Produktionsanlagen gefertigt, deren Prozesse sich nahezu beliebig an den jeweiligen Bedarf anpassen lassen. Wir sprachen mit Dr. Frank Possel-Dölken, Vice President Corporate Technology & Value Chain, über den Stand der Digitalisierung beim deutschen Marktführer. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren