Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Effizientes Stanzen ohne Umrüsten

: Pass


Um die Effizienz der Prima-Power-Stanzmaschinen zu steigern, hat Pass Stanztechnik ein Werkzeug im Bereich Gewindeformen entwickelt – das neue 6-fach-Multitool-Werkzeug ps:multi-thread.

/xtredimg/2014/Blechtechnik/Ausgabe105/6099/web/multithread.258.jpg
Effizientes, vollautomatisches Stanzen mit dem „ps:multi-thread“: bis zu 40 Gewinde pro Minute.

Effizientes, vollautomatisches Stanzen mit dem „ps:multi-thread“: bis zu...

Bislang konnten die Maschinen zwar bereits Gewindeformwerkzeuge einsetzen, jedoch entweder nur als Einzelwerkzeug im Revolver oder als externe Mehrfach-Gewindeformeinheit mit starken Einschränkungen hinsichtlich Blechbereichsabdeckung und Geschwindigkeit. Bei dem neu entwickelten Werkzeug „ps:multi-thread“ der Pass Stanztechnik AG handelt es sich um ein 6-fach-Multitool-Werkzeug, das in einer gewöhnlichen Di-Station einer Prima-Power-Maschine gerüstet wird. In den vorgesehenen sechs Positionen des Werkzeuges können Gewindeformeinheiten von M 2,5 bis M 8 willkürlich eingesetzt werden. Blechdicken bis zu 8 mm (abhängig von der Gewindegröße) werden durch das ps:multi-thread abgedeckt. Auch Gewindedurchzüge werden ohne zusätzlichen Umrüstaufwand abgedeckt.

Die maschinelle Auswahlfunktion der einzelnen Positionen erlaubt den Einsatz des Werkzeuges in einer vollautomatischen Fertigung. Hervorgerufen durch einen Zahnradantrieb im Werkzeug mit einem Übersetzungsverhältnis von ca. 5:1 wird eine hohe Drehgeschwindigkeit am Gewindeformer und damit eine Produktivität von bis zu 40 Gewinden pro Minute erzielt. Eine Besonderheit ist auch die automatische Schmierung aller Führungselemente im Werkzeug und die Schmierung des Gewindeformers beim Umformprozess. Die Einfachheit des Austauschens der verschlissenen Gewindeformer durch einfaches Ziehen und Stecken vervollständigt die Perfektion des ps:multi-thread.

Effizientes, vollautomatisches Stanzen mit dem „ps:multi-thread“: bis zu 40 Gewinde pro Minute.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Gewindedrückwerkzeuge, EuroBLECH

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21414/web/DSC_3306.jpgDigitalisierung gemeinsam umsetzen
Der Verband Industry Business Network 4.0 e.V. wurde 2016 von innovativen, mittelständischen Unternehmen gegründet, die zum Thema Industrie 4.0 kooperieren. Gemeinsam erschließt der Verband das große Potential einer vernetzten Fertigung im Sinne der Anwender. Die Mittelstandsinitiative ist offen für alle Unternehmen, die ihren Kunden künftig noch effizienteres Produzieren und Fertigen ermöglichen wollen. Warum nur offene, herstellerübergreifende Lösungen die Mehrwerte der Digitalisierung bieten können, erfahren wir von Igor Mikulina, Vorstandsvorsitzender des IBN 4.0. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren