Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Effizient und umweltfreundlich

: Perndorfer


Die Perndorfer Maschinenbau KG präsentiert auf der Blechexpo seine neuesten Entwicklungen und Produkte, die das Wasserstrahlschneiden noch effizienter und zugleich umweltfreundlicher machen. Zusammengefasst sind diese in der neuen Produktlinie „Green-Sys“, mit der sich Perndorfer nicht nur dem Kunden, sondern auch der Umwelt verpflichtet fühlt. Zwei dieser Produkte können Besucher in Stuttgart live und in Aktion erleben.

/xtredimg/2015/Blechtechnik/Ausgabe138/8511/web/Recycling_DSC09716.jpg
Auf der Blechexpo präsentiert Perndorfer erstmals die neue Wasserrecyclinganlage WRA700, die kompakter und in der Anschaffung sowie im Betrieb günstiger ist als das Vorgängermodell WRA600.

Auf der Blechexpo präsentiert Perndorfer erstmals die neue Wasserrecyclinganlage...

Erstmals präsentiert Perndorfer die neue, überarbeitete Wasserrecyclinganlage WRA700, die kompakter und in der Anschaffung sowie im Betrieb günstiger ist als das Vorgängermodell WRA600. Bei der Entwicklung konnte Perndorfer auf seine jahrzehntelange Erfahrung im Bau von Wasserrecyclinganlagen setzen.

Beim Wasserstrahlschneiden benötigt man pro Schneidkopf (Düse Ø 0,3 mm/2000 Betriebsstunden) rund 400.000 Liter Frischwasser pro Jahr, was hohe Kosten zur Folge hat. Zu den Aufwendungen für Frisch- und Abwasser kommen in vielen Fällen noch Entsorgungskosten für problematische Stoffe, die beim Schneiden Spuren im Wasser hinterlassen haben. Dieser Umstand erschwert auch die Betriebsanlagengenehmigung einer WSS-Anlage.

Die Wasserrecyclinganlage WRA700 bereitet das Schneidwasser ohne jegliche chemische Zusätze auf und führt es wieder der Hochdruckpumpe zu. Die Anlage hat dabei so viel Durchlauf, dass drei Schneidköpfe mit einer Wasserdüse von 0,3 mm gleichzeitig betrieben werden können. Und es gelangen keine Abwässer ins Kanalsystem. Zudem sind laut Perndorfer die Betriebskosten der Anlage sehr niedrig, die WRA700 amortisiere sich vor allem beim Einsatz von zwei oder drei Schneidköpfen sehr schnell.

Neue Hochdruckpumpe Servo-Jet4000

Ein weiteres Highlight am Messestand ist die von Perndorfer entwickelte und produzierte Hochdruckpumpe Servo-Jet4000. Das Unternehmen hat viel Erfahrung mit Dreikolbenpumpen und weiß genau, worauf es bei diesen ankommt. So stattete man die Pumpen mit einem Servomotor aus, um sie noch effektiver zu machen. Bei der
Servo-Jet4000 werden die Kolben direkt angetrieben, und nicht – wie bei herkömmlichen Druckübersetzungssystemen – mittels Hydrauliköl. Das erhöht den Wirkungsgrad deutlich. „Dank der hohen Literleistung, 8,4 l/min bei einer Antriebsleistung von 64 KW, können beim gleichzeitigen Betrieb von mehreren Schneidköpfen größere Düsen bzw. Fokussierrohr-Kombinationen eingesetzt werden als bei leistungsäquivalenten Pumpensystemen. Konkret heißt das: Mit der Servo-Jet4000-Hochdruckpumpe können drei Schneidköpfe (Düse Ø 0,3mm) gleichzeitig betrieben werden", so Franz Perndorfer, Geschäftsführer der Perndorfer Maschinenbau KG.

Ein weiteres Plus ist die kontinuierliche Nachregelung des Schneiddruckes auf den Sollwert. So werden Verschleißerscheinungen der Düsen und der Hochdrucktechnik permanent ausgeglichen. Zudem verfügt die Servo-Jet4000 über einen Pulsationsdämpfer. Dieser garantiert einen konstanten Wasserstrahl und minimiert den Verschleiß der HD-Leitungen. Auch bei einem Dauerbetriebsdruck von 3800 bar und vielen Schaltzyklen läuft die Servo-Jet4000 höchst zuverlässig. Der Verschleiß ist gering, eine erste Wartung ist erst nach 1.000 Betriebsstunden fällig, wie zufriedene Perndorfer-Kunden bestätigen. Geliefert wird die Pumpe als Komplettaggregat mit Schallschutzgehäuse und Pulsationsdämpfer.

Live im Einsatz

Am Stand der Perndorfer Maschinenbau KG können sich die Messebesucher auch ein Bild über die hohe Qualität der Perndorfer-Wasserstrahlschneidanlagen machen. Eine Anlage im Großformat mit 60°-Fasenschneidkopf, automatischer Wasserniveauregulierung, Wasserrecyclinganlage und der neuen Servo-Jet4000- Hochdruckpumpe ist live im Einsatz.

Halle 5, Stand 5106



Zum Firmenprofil >>



Special Blechexpo/Schweisstec

Messelogo_80x80.jpg Das praxisnahe Messe-Duo Blechexpo und Schweisstec findet im zweijährigen Rhythmus in der Landesmesse Stuttgart statt und befasst sich als weltweit einzige Veranstaltung mit den komplementären Technologien Blechbearbeitung und Fügetechnik. In unserem Special informieren wir Sie über die Messehighlights.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe238/15395/web/2018-08-20_16.15.24.jpgHerbstmesse der Innovationen
190 Schachermayer-Lieferanten werden auf 12.500 m2 bei der Schachermayer Herbstmesse BWF 2018 vom 10. bis 11. Oktober, in Linz, ihre neuesten Innovationen präsentieren. Dabei wird das Ausstellungsspektrum die Themenwelten Bauen, Wohnen und Fertigen umspannen. Bestens nach diesen Themen strukturiert, zeigt sich entsprechend auch das Messegelände, welches speziell für diesen Anlass in unmittelbarer Nähe der Firmenzentrale großzügig erweitert wird. Mit welchen Neuheiten die Besucher im Bereich Fertigen überrascht werden, erzählt Wolfgang Nigl, Leiter der Abteilung Metallbearbeitungsmaschinen bei Schachermayer. Das Gespräch führte Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren