Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Auf dem Sprung in ein neues Zeitalter

: Boschert


Mit der 4. Hausausstellung am 21. Juni 2013 setzt der Spezialist für Blechbearbeitungsmaschinen Boschert seine lange Tradition an praxisnahen Branchen- und Anwenderveranstaltungen fort. Präsentiert wird die ganze BOSCHERT-Welt im Bereich der manuellen bis hoch automatisierten Blechbearbeitungsmaschinen zum Schneiden, Stanzen, Biegen, Umformen und für ergänzende mechanische (zerspanende) Bearbeitungen.

/xtredimg/2013/Blechtechnik/Ausgabe58/1366/web/130313_BOSCHERT_PI%20Hausausstellung%202013_Bild.jpg
Der Boschert-Showroom in Lörrach mit einer Auswahl an Blechbearbeitungsmaschinen

Der Boschert-Showroom in Lörrach mit einer Auswahl an Blechbearbeitungsmaschinen...

Für das Programm an Stanzmaschinen stehen die Baureihen Compact, Twin/Tri, Multipunch und CombiCut. Gab es die CombuCut bis dato in der Kombination Stanz- plus Plasma-Schneidaggregat, so gibt es jetzt neu die CombiCut FL in der Ausführung mit Stanz- plus Faserlaseraggregat. Damit ist es möglich, speziell bei dünneren Blechen die anspruchsvolle Komplettbearbeitung in einem Durchgang vorzunehmen, wogegen sich die Kombination Stanz- plus Plasmaaggregat dann für dickere Bleche eignet.

Ergänzend dazu zeigt BOSCHERT besondere Maschinen-Kombinationen, welche z. B. zur Bearbeitung von L-, T- und U-Profilen ausgelegt sind, oder die Bearbeitungstechnologien Stanzen plus Bohren/Fräsen und Gewindeschneiden vereinen, und beispielsweise für die Komplettbearbeitung von Werkstücken aus Aluminium und Alucobond-Verbundwerkstücken anzuwenden sind. Außerdem wird mit der CuProfi eine leistungsfähige Kupferstanzmaschine vorgestellt, die ebenfalls mit Zusatzaggregaten zum Gewindeschneiden und Markieren versehen ist.

Für das Programm an Biegemaschinen steht stellvertretend die neue Hybrid-Abkantpresse PROFI 28, die mit schnellen Antrieben und einer Graphiksteuerung ausgerüstet ist und damit in den Bereich Produktionsmaschinen vorstößt. Des Weiteren wird das Maschinenprogramm an Blechscheren und CNC-Gesenkbiegepressen des Kooperationspartners Gizelis gezeigt und natürlich fehlen auch verschiedene Typen des Maschinenprogramms zum Ausklinken nicht.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Hausmessen, Hausmessen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/17950/web/Frank_Possel-Dolken_Phoenix_Contact_klein.jpgStrategien zur digitalen Transformation
Phoenix Contact bietet mit richtungsweisender Verbindungs- und Automatisierungstechnik Lösungen für die Welt von morgen. Am hochmodernen Produktionsstandort in Blomberg in der Nähe von Bielefeld werden unter anderem I/O-Module auf Produktionsanlagen gefertigt, deren Prozesse sich nahezu beliebig an den jeweiligen Bedarf anpassen lassen. Wir sprachen mit Dr. Frank Possel-Dölken, Vice President Corporate Technology & Value Chain, über den Stand der Digitalisierung beim deutschen Marktführer. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren